Rechtsanwälte in Heidelberg

Scheidung Heidelberg

Die Entscheidung, sich zu trennen, ist schwierig zu treffen. Die Scheidung der Ehe bedeutet dann für die Beteiligten eine weitere Herausforderung und benötigt häufig viel Kraft. Im  Verfahren kann es zu Streitigkeiten kommen. Da ist es wichtig, als Fachanwältin für Familienrecht, auf langjährige Erfahrung zurückzugreifen zu können, um beide Seiten für interessengerechte Verhandlungen wieder an einen Tisch zu bekommen. Sind Kinder da, ist es noch wichtiger, Streitigkeiten zu vermeiden. Meine Kompetenzen als Mediatorin unterstützen die anwaltliche Arbeit im Interesse der Mandanten.

Bei Trennung und Scheidung gilt es, zahlreiche – persönliche und rechtliche – Aspekte zu beachten. Wenden Sie sich daher gerne direkt an mich! Ich begleite und berate Sie während des gesamten Verfahrens und vertrete Sie zur Durchsetzung Ihrer Rechte vor dem Familiengericht.


Scheidung Heidelberg - Trennung

Vor Einleitung des Scheidungsverfahrens liegt mindestens ein Trennungsjahr. So schreibt es das Gesetz vor. Zu diskutieren ist in diesem Trennungsjahr der Trennungsunterhalt, Kindesunterhaltsansprüche, aber auch bereits Fragen der Vermögensauseinandersetzung, des Güterstandes oder auch sorgerechtliche und umgangsrechtliche Regelungen.

Es bietet sich an, bereits im Trennungsjahr belastbare Lösungen für die Zeit nach der Scheidung zu finden und zu fixieren. Im Ergebnis verkürzt sich so das Scheidungsverfahren erheblich; außerdem mindern sich die Kosten des gerichtlichen Verfahrens.


Scheidung Heidelberg - Einvernehmliche Scheidung

Man spricht von einer einvernehmlichen Ehescheidung, wenn beide Ehegatten der Scheidung zustimmen. Voraussetzung ist auch hier, dass das sogenannte Trennungsjahr eingehalten wird. Die Ehescheidung im Einvernehmen ist interessengerecht und in der Regel kostengünstiger. Sinnvoll ist es also, das Trennungsjahr zur Ausarbeitung einer umfassenden Scheidungsfolgenvereinbarung zu nutzen. Diese kann dann entweder vorab beim Notar oder im Scheidungstermin beurkundet werden.


Scheidung Heidelberg - Scheidungskosten

Im Allgemeinen richten sich die Anwalts- und Gerichtskosten einer Ehescheidung sowohl nach dem Einkommen als auch nach dem Vermögen. Wer die Kosten für die Ehescheidung nicht tragen kann, sollte Verfahrenskostenhilfe beantragen. Näheres erläutere ich Ihnen gerne im Erstberatungsgespräch zur Ehescheidung, so dass die Kosten vor Einleitung des Verfahrens transparent sind, ebenso wie die Voraussetzungen der Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe.

 
hdbg-eikl 2018-12-17 wid-53 drtm-bns 2018-12-17