Rechtsanwälte in Heidelberg

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Heidelberg

Kündigung, Mietvertrag, Teilkündigung

Sie haben Ärger mit Ihrem Vermieter? Sie haben Klauseln in Ihrem Mietvertrag, die Sie stutzig machen? Ihnen droht eine Kündigung der Miete?

Rechtsanwalt Michael Eickel aus Heidelberg hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das Mietrecht sowie das Wohnungseigentumsrecht, insbesondere:

  • Überprüfung von Mietverträgen (privat / gewerblich)
  • Durchsetzung bzw. Abwehr von Kündigungen
  • Beratung bei Mieterhöhungen

schnell und unbürokratisch.
 

Mietrecht Heidelberg – Kündigung

Die Kündigung eines Mietverhältnisses muss bestimmte Kriterien erfüllen um rechtswirksam zu sein. So muss die Kündigungserklärung schriftlich (nicht zwingend handschriftlich), aber handschriftlich unterschrieben sein. Eine lediglich eingescannte oder gefaxte Unterschrift ist nicht gültig.

Weiterhin muss der Inhalt der Kündigung klar verständlich sowie eindeutig formuliert und darf nicht an Bedingungen gebunden sein. Der Vermieter muss darüber hinaus auch die Kündigungsgründe im Kündigungsschreiben angeben.

Wer kann die Kündigungserklärung aussprechen? Berechtigt sind beide Parteien des Mietvertrags, wobei es zu beachten gilt, dass bei Personenmehrheit einer Partei (z.B. Eheleute) alle Parteimitglieder kündigen müssen, da andernfalls nur eine nicht wirksame Teilkündigung vorliegt.
 

Mietrecht Heidelberg – Mietvertrag

Über den Mietvertrag werden Regelungen des Mietverhältnisses beider Parteien (Mieter und Vermieter) geschlossen. Mietverträge bedürfen, sofern eine Wohnraummiete betreffend, in der Regel über keine bestimmte Form, das heißt sie können sowohl schriftlich als auch mündlich geschlossen werden.

Falls jedoch die im Mietvertrag festgehaltene Laufzeit über ein Jahr hinausgeht, muss der Vertrag schriftlich geschlossen werden. Bei Nichteinhaltung dieser Formalität gilt der Mietvertrag als unbefristet.

 
hdbg-eikl 2018-09-22 wid-13 drtm-bns 2018-09-22